#KannIch

Social Web

Ob Facebook, Twitter, Storify oder Instragram: Ich habe die verschiedensten Social-Media-Kanäle mit ihren Funktionen gelernt und ausprobiert. Lieber LinkedIn oder Xing? Braucht ein Unternehmen wirklich Twitter? Ist Facebook ein Muss? Und wie berichte ich live auf Storify? Auf solche und weiter Fragen kann ich Antworten geben.

 

Liveberichterstattung

Seit dem zweiten Semester in Online-PR habe ich regelmäßig live von Veranstaltungen berichtet. Zu diesem Zeitpunkt habe ich mit Kommilitonen von den Tutzinger Radiotagen 2012 live berichtet und nachträglich für Radioszene einen Artikel geschrieben. Kurz darauf durfte ich das Projektmanagement des Communication Camps übernehmen und von dort zwei Jahre in Folge mit Kommilitonen live berichten. Auch bei den Content Strategy Camps 2013 und 2014 in Dieburg saß ich in der Live-Redaktion. Und was wäre Liveberichterstattung ohne Musik: Parallel zum Studium habe ich in meinem Musik-Blog natürlich live von Konzerten und Festivals berichtet.

 

Multimedia

Online-PR ist nicht nur reine PR – sie ist multi- und crossmedial. Daher habe ich in meinem Studium nicht nur das Texten gelernt, sondern auch Fotografie, Video- und Audioproduktion. Ich liebe alle diese Formate – vorausgesetzt sie werden richtig angewandt.

 

MS Office, Adobe Photoshop und InDesign…

Microsoft Office? Keine Frage! Habe ich schon in der Schule gelernt, benutze ich seitdem ständig. Übrigens die kollaborative Variante Google Drive ebenfalls!  Adobe-Programme wie Photoshop, InDesign oder Premiere Pro nutze ich vor allem seit Beginn des Studiums regelmäßig.

 

CMS

Im Studium habe ich vor allem ein Content-Management-System (CMS) in und auswendig gelernt: WordPress.  Frontend-Entwicklung auf Basis von WordPress stellt daher für mich kein Problem dar. Auch in Typo3 habe ich mir außerhalb des Studiums ein paar Grundkenntnisse angeeignet.

 

HTML und CSS

Grundkenntnisse in HTML und CSS habe ich im Studium gelernt – alles Weitere war Learning by doing. Auch in diesem Bereich entwickle ich mich derzeit weiter, damit ich diese Sprachen in Zukunft umfangreicher und besser „sprechen“ kann.

 

Medizin / Health

Als ehemalige Krankenschwester komme ich von diesem Thema nicht weg: Meine Bachelorarbeit drehte sich um mediengestützte Gesundheitskommunikation. Ich konzipierte eine Präventionskampagne für Jugendliche zum Thema Rauchen – natürlich auf Basis von Social Media!

 

Content Strategie und Produktion

Geschrieben habe ich immer – aber erst im Studium habe ich gelernt, was gute Texte ausmacht. Inzwischen bin ich spezialisiert auf Texte für’s Web. Das heißt aber nicht, dass ich keine klassischen Pressemitteilungen mehr verfassen kann. Nach und nach kommen außerdem Fähigkeiten in der Content Strategie dazu: Das Handwerk habe ich bereits gelernt, aber in diesem Feld möchte ich noch Praxiserfahrung sammeln – vor allem aber interdisziplinär denken und die Kollegen aus Design und Entwicklung verstehen. Daher auch das Medieninformatik-Studium.